Die T. Rowe Price Group ist einer der führenden Investmentmanager aus den USA. Und nur selten bietet sich hier eine vernünftige Einstiegsgelegenheit. Dank der aktuellen Kursrückgänge ist T. Rowe von seinem jüngsten Aktienkurshoch um gute 35% gefallen.

Jedes Mal, wenn genau das geschah war es Rückblickend eine sehr gute Möglichkeit günstig diese Dividendenwachstumsaktie zu kaufen. Und ja ich habe selbst gekauft!

Warum, weshalb, wieso – das wollen wir uns in diesem Video ansehen.

Wir behandeln die Aktie aus Sicht eines Dividend Growth Investors. Das Video gliedert sich dabei in folgende Themen:

  • Das Unternehmen T. Rowe Price
  • Die Dividendenperspektive von T. Rowe Price
  • Analyse der Fundamentaldaten
  • Kursziel und Bewertung der Faktenlage
  • Ausblick Dividenden-Cashflow

Der nachfolgende Beitrag enthält Affiliate-Links zu Web-Ressourcen, die ich gerne weiterempfehle. Mit einem Klick auf diese unterstützt Du mich, ohne dass Dir weitere Kosten entstehen. Dafür sage ich DANKE!

 

Das Unternehmen T. Rowe Price

 

T. Rowe Price ist ein Investmentmanager der in den USA tätig ist und dort für Privatpersonen und Institutionelle Anleger Finanzdienstleistungen anbietet. Dazu zählen eine Reihe sehr guter ETFs und Fonds die gerne zur Altersvorsorge und zum Vermögensaufbau verwendet werden.

Im Video erfährst Du warum gerade jetzt die Zeit für Investments in diese Aktie gekommen ist. Neben der Dividendensituation sehen wir uns auch die fundamentalen Daten an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Die Dividendenperspektive von T. Rowe Price

 

Für uns Dividend Growth Investoren ist der Blick auf die Dividendengeschichte mit am wichtigsten. Schließlich wollen wir Dividendenwachstumsaktien erwerben. Wird dieses Kriterium nicht erfüllt, ist auch eine weiterführende Analyse zwecklos.

Bei T. Rowe Price handelt es sich um ebenso eine Dividendenwachstumsaktie. Die starken Fundamentaldaten sehen wir im Anschluss.

Auf dem ersten Blick erscheint die aktuelle Dividendenrendite von ca. 3,3% nicht sonderlich hoch. Bewegt sich aber doch weit über Sparbucheinlagen oder Anleiherenditen. Reicht aber andererseits nur aus, um die aktuelle Inflation abzudecken.

Allerdings weist die Aktie ein erstaunlich starkes Dividendenwachstum von 13 bis 15,5% auf. Dabei wird die Dividende bereits seit 35 Jahren jedes Jahr erhöht und dennoch liegt die Ausschüttungsquote bei niedrigen 34%!

Das zeigt, wie stark das Wachstum von T. Rowe Price in den letzten Jahren war. Insbesondere wird das durch die immer wieder aufscheinenden Sonderdividenden bestätigt. Wie sagte der COE zur Sonderdividende selbst:

„Wir können uns diese zusätzliche Ausschüttung leisten, da wir so gut arbeiten.“

Im Video blicken wir genau auf die Dividendenrendite und deren Entwicklung.

Bei der aktuellen Dividendenrendite von 3,3% und einem Dividendenwachstum von 14,8% – das im Durchschnitt der letzten 5 Jahre erzielt wurde, beträgt die zu erwartende Dividendenrendite nach 10 Jahren sagenhafte 14,7%!

Zusammenfassend halte ich mein Planziel von 10% Dividendenrendite in 10 Jahren mit T. Rowe Price für gut erreichbar bzw. dürfte das Ziel sogar übertroffen werden.

 

 

Fundamentaldaten T. Rowe Price

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Im Video erfährst Du auch, wie ich die fundamentale Situation genau einschätze. Vorab sei so viel verraten:

Visuell gesprochen tauchen wir ähnlich wie 2018 oder Anfang 2020 tief in die dunkelgrüne Zone ein (vgl. Grafik von Fast Graphs). Das bedeutet, dass T. Rowe Price derzeit unterbewertet ist bzw. mit einem Abschlag zum inneren Wert gehandelt wird.

Übrigens vom Aktienkurshoch 2021 haben wir uns aktuell um ca. 35% entfernt. Jedes Mal, wenn das in der Vergangenheit geschah war das Rückblickend ein guter Kaufzeitpunkt bei T. Rowe Price.

 

 

Kursziel und Bewertung der Fakten

 

T. Rowe Price AktienanalyseWir wollen unsere Analysen einfach halten und uns nicht in Details verlieren. Für die qualitative Überprüfung setze ich daher auf ein Bewertungssystem von Seeking Alpha. Hier werden über 100 Teilfaktoren berücksichtigt.

T. Rowe Price kommt auf ein Verkauf Rating, dass bei meiner Skalierung 2 Punkten entspricht.

Wie kommt es zu dieser negativen Einschätzung? Nun es wird davon ausgegangen, dass der Wachstumszyklus im Rahmen fallender Börsen beendet ist. Damit einhergehend ist auch das Momentum nicht auf Seiten von T. Rowe. Kurzfristig für das Market-timing mag das zutreffen. Mittel- und Langfristig sehe ich die Sache sehr wohl positiv. Und genau das zeigen auch die Fundamentaldaten an.

Was sagen die Wall St. Analysten zu T. Rowe Price?

Das mittlere Kursziel wird bei 163 USD gesehen. Wobei die Spanne von 116 USD bis zu 198 USD reicht. Aktuell notieren wir um die 143 US-Dollar.

Bezogen auf das mittlere Kursziel ist T. Rowe Price aktuell 12% unterbewertet.

Diese Einschätzung deckt sich nicht ganz mit der grafischen Darstellung von Fast Graphs. Laut Fast Graphs wäre der faire Wert bei ca. 190 USD zu sehen. Damit wäre die Aktie mit ca. 32% unterbewertet. Die Wahrheit für das Aktienkursziel wird wohl irgendwo in der Mitte liegen.

Meine eigene Dividend Growth Investing Aktienanalyse ergab für T. Rowe Price einen Gesamtscore von 4,6 von 5 Punkten.

Weder an der Dividendenstärke noch an den Fundamentaldaten gibt es wirklich etwas auszusetzen. Vielmehr sehe ich Aktienkursrückgänge durch aktuelle Unsicherheiten bei Mr. Market als interessante Kaufgelegenheit.

Ich habe mich daher entschieden eine Position in das TOM´s DGI Dividendenportfolio aufzunehmen. Ausführlich dazu im Video.

 

 

Ausblick Dividenden-Cashflow

 

Lass uns ansehen, was wir bei einem Investment wahrscheinlich erwarten dürfen. Dazu habe ich hier eine Hochrechnung abgebildet.

Das Ziel ist eine YOC-Rendite von 10% innerhalb von 10 bis 12 Jahren zu erreichen. Gelingt es?

Kurz gesagt: Ja es lohnt sich zu investieren. Im ersten Jahr können wir mit Ausschüttungen von 327 USD rechnen, diese steigen im 10. Jahr auf 1.466 USD und im 15. Jahr auf unglaubliche 3.374 USD – ohne das wir neues Geld investieren müssen. Lediglich die Dividenden haben wir wieder veranlagt.

Ich denke für Dividend Growth Investoren ist T. Rowe Price eine Überlegung wert.

Denke daran, dass es zu den Dividenden ja auch noch Aktienkursgewinne gibt, die sich über die Jahre ansammeln. Schließlich investieren wir in eine Wachstumsaktie. D.h. es wird sicherlich einen Aktienkursgewinn geben. Nur die Höhe lässt sich nicht vorhersagen.

In diesem Sinne: „Keep it simple – Halte es einfach!“, schau dir das Video an, so erreichst Du deine finanziellen Ziele schneller!

Mit besten Grüßen Tom

PS: Weißt Du schon wie die 80-20-Regel dich beim Sparen schneller erfolgreicher macht? Hier ist die Antwort.

 

ÜBER TOM

Portfolio aufbauen mit DividendInvestingTom.comHallo ich bin Tom! Ein leidenschaftlicher Finanzblogger, Unternehmer im Nebenerwerb, Speaker und Angestellter. Meine Vision ist, dass jeder mit Dividend Growth Investing sein passives Einkommen, finanzielle Freiheit & Wohlstand erreicht. Gerne teile ich mein Wissen, dass weit über Geld sparen, Finanz-Mindset, Geld anlegen und richtig investieren hinausgeht.

Ich nutze und empfehle Seeking Alpha zum Finden von interessanten Aktienideen. Für die fundamentale Beurteilung von Aktien lohnt sich ein Blick auf MarketScreener und TeleTrader. Du möchtest mehr Infos vom Geld sparen, Finanz-Mindset bis hin zum Dividend Growth Investing und Portfolioaufbau? Dann nutze DividendInvestingTom und DIVDepot. Wohlstand und Finanzielle Freiheit schafft jeder!

Diese Website inkl. Blog wird bei alfahosting gehostet. Das tolle Divi-Theme stammt von Elegant Themes. Unsere Grafiken bearbeiten wir teilweise kostenlos mit Canva. Du möchtest deine Website promoten und mehr Reichweite aufbauen? Dann mach es wie ich. Nutze Tools wie Pinterest und Tailwind. Mit Google Adsense lassen sich leicht erste Blogeinnahmen verdienen. Wer mehr möchte schaut sich das Werbenetzwerk Ezoic an.

Gedankenaustausch und Kontakte sind Gold wert. Egal ob es sich um Gastbeiträge, Podcasts und YouTube-Videos handelt, wir freuen uns über ein wachsendes Netzwerk genauso wie über den gegenseitige Unterstützung. Gerne können auch Kooperationen vereinbart werden, wenn diese für alle Seiten nützlich sind.

 

HEY, BETEILIGE DICH AN UNSERER DISKUSSION UND LASS UNS GEMEINSAM IN EINEN DIALOG DARÜBER SPRECHEN, WIE WIR EIN PORTFOLIO AUFBAUEN KÖNNEN. RESPEKTVOLLE UND RELEVANTE KOMMENTARE HELFEN ALLEN LESERN WEITER!

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This