Dividenden-Investments sind eine ausgezeichnete Möglichkeit um dauerhaft passives Einkommen zu erhalten und aufzubauen. Setzt Du zudem beim Vermögensaufbau auf Dividendenwachstums-Unternehmen, dann wirst Du im großen Umfang langfristig ein Vermögen anhäufen. Die Kombination aus laufendem Cashflow und Wertzuwachs an der Börse macht diese einfache Strategie unglaublich erfolgreich.

Ich selbst wende diese Strategie seit 2016 sehr erfolgreich an und baue auf der Grundlage des Dividend Growth Investings mein Portfolio auf. Welche 8 Vorteile mit Dividenden-Investments für dich damit verbunden sind, dass erfährst Du jetzt.

Der nachfolgende Beitrag enthält Affiliate-Links zu Web-Ressourcen, die ich gerne weiterempfehle. Mit einem Klick auf diese unterstützt Du mich, ohne dass Dir weitere Kosten entstehen. Dafür sage ich DANKE!

 

Performance

 

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Unternehmen die regelmäßig eine Dividende ausschütten und diese zudem steigern im Laufe der Zeit hohe Renditen erzielen. Unbestreitbar ist, dass sich auf Dauer nur Unternehmen durchsetzen können, die eine gewisse Marktmacht aufbauen können. Der daraus resultierende wirtschaftliche Burggraben ermöglicht Dividenden und sichert die Dividendenzahlungen dauerhaft ab.

Langfristig ist der Effekt beeindruckend. Exemplarisch wurde der S&P 500 für eine Studie herangezogen. Die Studie zeigen nämlich, dass Unternehmen die eine Dividende auszahlen besser abschneiden als Unternehmen die keine Dividenden zahlen. Warum ist das so?

Die Dividenden zahlenden Unternehmen wachsen während der Bullenmärkte stetig. Sie können aber auch in Rezessionsphasen ihre Verluste reduzieren.

Bei unseren Dividenden-Investments müssen wir beachten, dass Dividende nicht gleich Dividende ist. Dividenden müssen letztlich vom laufenden Gewinn gedeckt sein. Ebenfalls sollte die Ausschüttungsquote unter 60% liegen. Einfach damit das Unternehmen weiterhin genug Geld zum Investieren hat.

 

Renditevorteile durch Dividenden-Investments

 

Wenn Du in ein Unternehmen investierst, dann willst Du einen Profit machen. Schließlich geht es immer auch darum, dass dein Investment eine Rendite abwirft. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Kursgewinne und Ausschüttungen.

Zahlt das Unternehmen keine Dividende, dann ist der Kapitalzuwachs in Form von Kursgewinnen die einzige Möglichkeit um Geld zu verdienen. Es hängt also alles davon ab, wie der Aktienkurs steigt. Wir wissen, dass gerade Unternehmen die keine Dividende zahlen eher unterdurchschnittliche Renditen in Form von Kurssteigerungen abwerfen. Halte dich damit nicht auf!

Ein Unternehmen das wachsende Dividenden zahlt, bietet jedoch zwei Verdienstchancen. Kapitalwachstum und Dividendenerträge. In der Regel schaffen das auf Dauer nur gut geführte Unternehmen. Unternehmen die Ihren Substanzwert steigen können, erhöhen die Dividenden. Sie sind robuster bei Börsenabstürzen. Fallen also nicht so stark und zahlen weiterhin die Dividenden.

In der Regel kannst Du davon ausgehen, dass nach 12 bis 15 Jahren deine Investition in Form von Dividenden zurückgeflossen ist. Die Aktien selbst hast Du immer noch inkl. einer Kurssteigerung und weiteren Dividendenzahlungen.

 

Beurteilung von Investitionschancen

 

Warren Buffett hat einmal gesagt:

„Investiere nur in Sachen die Du kennst.“

Damit meint er, dass Du verstehen musst was das Unternehmen macht. Wie willst Du sonst beurteilen können ob das Unternehmen gut oder schlecht wirtschaftet? Dauerhaft, nachhaltig seine Dividenden zahlen kann?

Ich habe mir umfangreiches Wissen zum Dividend Growth Investing und zu Unternehmen angeeignet, die eine Dividende ausschütten. Dazu gehört Bilanzen lesen zu können, das Beurteilen von bisherigen Ausschüttungen genauso wie das Dividendenwachstum. Zwei wichtige Kennzahlen, die auch einen Vergleich von Konkurrenzunternehmen ermöglichen.

Steigen Umsatz und Gewinn? Werden Schulden abgebaut oder welche für Dividendenzahlungen aufgenommen? Diese und weitere Fragen müssen wir bei der Beurteilung von Investitionschancen berücksichtigen.

 

Wie aktionärsfreundlich sind das Unternehmen und dessen Führung?

 

Eine Dividende ist ein guter Beweis für die Aktionärsfreundlichkeit des Unternehmens. Wenn Du schon nach einem Unternehmen suchst, um zu investieren, dann soll es großartig sein.

Großartig zu sich selbst, genauso wie zu dir als Eigentümer. Aber ein großartiges Unternehmen muss nicht zwangsläufig eine großartige Aktie bedeuten. Denn der Preis den Du für das Unternehmen zahlst, schwankt täglich an der Börse. Es gilt der Grundsatz:

„Im Einkauf liegt der Gewinn.“

Das Unternehmen kann also in Bezug auf seinen Aktienkurs überbewertet sein. Oder es kümmert sich nicht wirklich um seine Eigentümer. Weil das Management lieber in seine Taschen wirtschaftet, indem es sich einen zu hohen Bonus auszahlt.

Unternehmen, die Dividenden ausschütten kümmern sich um Ihre Aktionäre und werden das wahrscheinlich weiterhin tun. Sie haben gelernt, dass beide Seiten voneinander profitieren.

 

Unternehmenspflege und sorgsamer Geldumgang

 

Es ist erstaunlich, aber Unternehmen die Dividendenausschüttungen durchführen setzen ihr Kapital sehr effizient ein. Ein Grund ist, dass die Dividendenzahlungen auf Dauer nur bei solidem Cashflow möglich sind.

Das bedeutet auch, dass das Unternehmen seine Finanzen in Ordnung halten muss. Nur so weiß es, wie viel an Dividenden langfristig gezahlt werden kann.

Aufgrund der Ausschüttungen bleibt dem Unternehmen natürlich weniger Geld für Investitionen übrig. Daher ist das Management gefordert sich auf die besten und aussichtsreichsten Investitionsideen zu konzentrieren. Das Geld wird also nicht heraus gepulvert, sondern gezielt und effizient eingesetzt.

Das coole dabei ist, dass Du deine Dividenden zum Kauf weiterer Aktien des Unternehmens verwenden kannst. Du profitierst durch das reinvestieren noch mehr von der Unternehmensentwicklung. Mehr Aktien bedeuten schließlich mehr Dividenden. Du nutzt dabei den sogenannten Zinseszinseffekt.

 

Dividenden-Investments – einfache Art zu investieren

 

Vorteile-Dividenden-InvestmentsDeine Finanzen und dein Vermögensaufbau sind ein extrem wichtiges Thema. Du musst selbst die Kontrolle darüber behalten. Überlasse die Entscheidung nicht anderen. Denn wer kennt deine Finanzen besser als Du selbst?

Also entscheide selbst und halte es einfach. Gerade erfolgreich Geld anlegen ist simpel. Dividendenausschüttende Unternehmen eignen sich dabei hervorragend, wenn Du die Kontrolle über deine Finanzen behalten willst. 

Dabei setzt Du auf eine individuelle Aktienauswahl. Übrigens reicht es deine Unternehmen zweimal im Jahr zu überprüfen. Das ist ein wirklich überschaubarer Zeitaufwand.

Ein großes Finanzstudium braucht es dafür nicht. Vielmehr musst Du nur wissen, auf welche Kennzahlen zu achten ist. Noch etwas gesunden Menschenverstand, gepaart mit einer Anlagestrategie und schon bist Du erfolgreich.

Alles was Du wissen musst, findest Du hier auf DividendInvestingTom.

Es stimmt: Aktien von Unternehmen die eine Dividende zahlen sind weniger volatil, als Aktien von Unternehmen die nichts ausschütten. Das gilt insbesondere für Dividendenzahler mit hoher Marktkapitalisierung.

Du profitierst langfristig von der Kurssteigerung. Ja wer sein Unternehmen 10 Jahre im Depot behält macht faktisch kein Minus. Und das ist nur auf die Kursentwicklung bezogen.

Hinzu kommt ja noch die Dividende. Das ist dein laufender Cashflow. Dieser nimmt mit der Zeit weiter zu und durch die Wiederanlage in deiner Sparphase beschleunigst Du den Zinseszinseffekt. Das Ergebnis nach ca. 15 Jahren ist, dass Du Dividendenzahlungen in Höhe deines Gehaltes erzielen kannst.

Das ist die oft beschriebene Finanzielle Freiheit, deine Pensionsabsicherung oder deine Familienabsicherung.

 

Durchschaue das Management des Unternehmens

 

Ein gutes Firmenmanagement sagt viel über ein Unternehmen aus. Bereits die Dividendenzahlungen zeigen dir, wie das Management denkt.

Es gibt Manager die denken wie Angestellte. Hauptsache das Geld fließt in die eigene Tasche und die Boni steigen. Wenn dann noch für Dividenden und Bonuszahlungen Schulden aufgenommen werden, dann schrillen die Alarmglocken.

Manager die wie Unternehmer denken, sind die besten. Sie sorgen dafür, dass deine Interessen als Eigentümer gewahrt werden. Die Dividende wird gezahlt und entsprechend erhöht.

Zugleich wird auch an das Unternehmen selbst gedacht. Denn die Investitionen in die Zukunft sichern dir schließlich auch zukünftige Dividenden ab.

Fällt die Dividendenerhöhung immer kleiner aus oder wird sie sogar eingestellt, dann gibt es erste Warnzeichen, dass etwas nicht stimmen könnte.

Umsichtige Manager bauen auch für schwache Wirtschaftsjahre vor. Rezessionen können problemlos überstanden werden, ohne dass die Dividendenzahlung Schaden nimmt. Genau diese Unternehmen sind es, die wir für die Dividendenwachstumsstrategie suchen und einkaufen.

 

Denke mit Dividenden-Investments vorausschauend an deine Zukunft

 

Wir leben in einer Zeit wo die Bevölkerung immer älter wird. Es gibt dazu im Verhältnis immer weniger jüngere Menschen, die dann auch noch für die Altersvorsorge aller aufkommen sollen. In Europa regiert der Generationenvertrag. In den USA gibt es nur eine kleine Grundrente, ansonsten ist sich jeder selbst der nächste.

Das dümmste was wir tun können ist, dass wir uns auf andere verlassen. Das war uns ist schon immer eine schlechte Idee gewesen.

In Deutschland und Österreich wird die Pension bzw. Rente über (staatliche) Rentenpapiere finanziert. In Zeiten von Anleihenblasen und chronischer Unterfinanzierung der Rentenkassen ein regelrechtes Pulverfass.

Natürlich hat kein Staat ein Interesse dir das auf die Nase zu binden. Lieber versucht man das Ganze auszusitzen. Die Folgen werden fatal sein. Aber was kannst Du machen?

Nimm deine Absicherung der Rente, den Vermögensaufbau und deinen Cashflow durch Dividenden-Investments selbst in die Hand.

Ja der Cashflow ist das eigentlich wichtige. Schließlich können deine Dividenden eines Tages deine Ausgaben abdecken und bezahlen. Du musst dir also keine Sorgen um deine Finanzen machen.

Das investieren in Unternehmen die Dividenden ausschütten ist das investieren in Sachwerte. Die Inflation bzw. Geldentwertung spielt also auch keine Rolle, da die Unternehmen diesen Faktor bereits über die Dividendenerhöhungen einpreisen. Du hast also einen realen Werterhalt deines Geldes.

Übrigens der normale Bürger verliert zum Pensionsbeginn sein Gehalt oder Lohn. Die Rente hingegen wird nur ca. 60 % vom letzten Verdienst betragen. Das sind enorme Geldeinbußen.

Investierst Du in Dividendenwachstums-Aktien, dann wirst Du unabhängig vom Gehalt / Lohn oder deiner Rentenbezüge. Denn das passive Einkommen in Form von Dividendenausschüttungen wird dir immer gezahlt.

In diesem Sinne: „Keep it simple – Halte es einfach!“, so erreichst Du deine finanziellen Ziele schneller!

Mit besten Grüßen Tom

 

ÜBER TOM

Portfolio aufbauen mit DividendInvestingTom.comHallo ich bin Tom! Ein leidenschaftlicher Finanzblogger, Unternehmer im Nebenerwerb, Speaker und Angestellter. Meine Vision ist, dass jeder mit Dividend Growth Investing sein passives Einkommen, finanzielle Freiheit & Wohlstand erreicht. Gerne teile ich mein Wissen, dass weit über Geld sparen, Finanz-Mindset, Geld anlegen und richtig investieren hinausgeht.

Ich nutze und empfehle Seeking Alpha zum Finden von interessanten Aktienideen. Für die fundamentale Beurteilung von Aktien lohnt sich ein Blick auf MarketScreener und TeleTrader. Du möchtest mehr Infos vom Geld sparen, Finanz-Mindset bis hin zum Dividend Growth Investing und Portfolioaufbau? Dann nutze DividendInvestingTom und DIVDepot. Wohlstand und Finanzielle Freiheit schafft jeder!

Diese Website inkl. Blog wird bei alfahosting gehostet. Das tolle Divi-Theme stammt von Elegant Themes. Unsere Grafiken bearbeiten wir teilweise kostenlos mit Canva. Du möchtest deine Website promoten und mehr Reichweite aufbauen? Dann mach es wie ich. Nutze Tools wie Pinterest und Tailwind. Mit Google Adsense lassen sich leicht erste Blogeinnahmen verdienen. Wer mehr möchte schaut sich das Werbenetzwerk Ezoic an.

Gedankenaustausch und Kontakte sind Gold wert. Egal ob es sich um Gastbeiträge, Podcasts und YouTube-Videos handelt, wir freuen uns über ein wachsendes Netzwerk genauso wie über den gegenseitige Unterstützung. Gerne können auch Kooperationen vereinbart werden, wenn diese für alle Seiten nützlich sind.

 

HEY, BETEILIGE DICH AN UNSERER DISKUSSION UND LASS UNS GEMEINSAM IN EINEN DIALOG DARÜBER SPRECHEN, WIE WIR EIN PORTFOLIO AUFBAUEN KÖNNEN. RESPEKTVOLLE UND RELEVANTE KOMMENTARE HELFEN ALLEN LESERN WEITER!

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This

Hol Dir 7 einfache Schritte zur Finanziellen Freiheit!

Pfeil